Team- und Konzepttage

Nicht alle Fach- und Teamanliegen sind in Dienstbesprechungen, Morgenrunden oder zwischen "Tür und Angel" zu besprechen und weiterzuentwickeln.

Einen Tag lang die eigentliche Arbeit pausieren zu lassen, um sich strukturiert und in einer guten Rahmung mit wichtigen Anliegen zu befassen, lohnt sich. Es stärkt den Zusammenhalt, schafft neue Formen der Begegnung, gibt Raum zum Nachfragen sowie Vertiefen und schafft Distanz zu den vielen alltäglichen Details. Und schließlich arbeiten Sie konzentriert an einer Fragestellung, die für Ihre Einrichtung wichtig ist.

 

Es ist nicht immer einfach aus eigener Kraft solche Arbeitstage zu gestalten und zu moderieren. Einen anderen Blickwinkel, Hilfe bei der Strukturierung und Fokussierung, Moderation, Entlastung von Protagonisten, Methodenvielfalt und Neutralität - das alles kann ich Ihnen anbieten, wenn wir zusammen einen Team- oder Konzepttag gestalten. Ich unterstütze Sie bei der Planung, Einladung, dem Zeitmanagement und der Dokumentation. Nachhaltigkeit zu sichern ist mit wichtig, genauso wie konkrete Bezüge und Partizipation.

 

teamtage

Sie sind als Team neu am Start oder haben viele Veränderungen in Ihrer Zusammensetzung erlebt. Der Alltag ist herausfordernd und dabei leidet immer wieder die Kommunikation. Oder es haben sich handfeste Konflikte entwickelt. Teamtage können hierfür ein passendes Format zur Bearbeitung bieten.

 

Themen für Teamtage können sein:

  • Kultur unserer Zusammenarbeit
  • Sind wir ein Team und wenn ja, wie viele?
  • Unsichere Zeiten mit vielen Veränderungen gut gestalten
  • Leitungswechsel
  • Teamentwicklung - Vertiefung von Arbeitsbeziehungen
  • Konfliktklärung
  • Wertschätzung und Achtsamkeit im täglichen Miteinander
  • Abwesenheit, Isolation und Inseldasein
  • Partizipation und Selbstwirksamkeit
  • Aufgaben, Rollen und Selbstverständnis
  • Kompetenzen, Qualifikationen und Ressourcen im Team
  • Teamkrisen, Nacharbeit von herausfordernden Situationen

Es kann lohnenswert sein, Teamtage regelmäßig durchzuführen und als festen Ort der Begegnung im Unternehmen zu etablieren. Sie ergänzen Betriebsausflüge und Firmenfeste. 

Konzepttage

Konzepttage folgen einer fachlichen Fragestellung, zu der alle "ins Boot" geholt werden oder an der alle mitarbeiten sollen. Konzepttage bieten ein hohes Mass an Partizipation. Sie sind ein Ort für Facharbeit, Qualifizierung und Professionalisierung.

 

Themen für Fachtage können sein:

  • Bestandsaufnahme zum aktuellen Arbeiten
  • neue fachliche Themen teilen und einführen 
  • fachliche Fragestellungen vertiefen
  • Zukunftsthemen erkunden
  • Qualitätsentwicklung: Strukturen und Prozesse erarbeiten
  • Auseinandersetzung mit Fachfragen, Haltung und Werten
  • Leitbildarbeit
  • Arbeit zu Vision und Mission 
  • neue Konzepte und Projekte erarbeiten, einführen oder weiter bearbeiten

Je nach Thema kann es an Konzepttagen auch Input durch Impulsvorträge oder Fachberatung geben. Interne oder externe Referenten bringen Fachthemen ein oder Leitungen erläutern Kontext und Rahmenbedingungen. Konzepttage können Teile von Organisationsentwicklungsprozessen sein. In einer lernenden Organisation sind sie ein Format zur Weiterentwicklung.